Abendprogramm

Einführung in die Welt der Kelten - Reisen in die keltische Anderswelt

Immer 18.30-21.30Uhr, TG E 30.-/Abend

Wir wollen den Schleier zur keltischen Anderswelt lüften und ein Stück weit in ihre vielfältige und reiche schamanische Welt eintauchen. Mit einer Einführung, Erzählungen und Reisen.
11.05.21
06.07.21

 

Jahreskreisfeste 2021
Das 8-speichige Rad
Gemeinsam durch den Jahreskreis

Immer 18.30-21.30Uhr, TG E 30.-/Abend

02.02.21 Imbolc / Lichtmess
23.03.21 Frühlings Tag- und Nachtgleiche 
27.04.21 Beltane
22.06.21 Mittsommer / Sommersonnenwende
Lammas
21.09.21 Herbst Tag- und Nachtgleiche
01.11.21 Samhain
21.12.21 Wintersonnenwendee

In diesem Jahr gestalten wir unser Abendprogramm entlang dem 8-speichigen Rad, dem Jahreskreis.
Unsere innere Ausrichtung auf diesen Kreis des Lebens unterstützt und stärkt uns, balanciert und richtet uns aus.
Die Feste markieren Abschnitte einzelner, in einander übergehende Bereiche in denen jeweils bestimmte Qualitäten, Energien, Götter und Göttinnen, Pflanzen, Bäume und Tiere vorherrschen. Diesen wollen wir uns beim jeweiligen Jahresfest zuwenden. Mit passenden Ritualen, schamanischen Reisen und Meditationen, drinnen und draußen.

Der Kreis mit seiner Himmel-Erdachse, dem Weltenraum ist die älteste und alle Kulturen übergreifende Kosmologie der Menschheit. In der Steinzeit war das 8-speichige Rad der Sonnenkreis. Das Rad der Zeit, das sich immer weiter dreht findet seine Entsprechung auch im Medizinrad und viele Völker und Kulturen haben ihre Rituale, Feste und Brauchtum darin verankert.
 Der moderne Jahreskreis setzt sich aus den 4 Sonnenfesten und 4 Mondfesten - den keltischen Hauptfesten - zusammen, die erst in der christlich-römischen Zeit auf fixe Tage gelegt wurden.

Imbolc / Lichtmess
Onlineritual per Zoom
02.02.21 von 19.00-21.00Uhr
TG 25.-
Die Herrschaft des Wintergottes und seiner Gefährtin Morrigane nähert sich dem Ende. Das Eis taut, das Wasser beginnt zu fließen und die weiße, leuchtende Göttin Brighid, die Lichtbringerin erobert ihr Land zurück. Die Zeit der Reinigung und des Erwachens beginnt - die Zeit der Inspiration.
Welche Visionen und Träume möchten geweckt werden?
Wie möchtest du dich in diesem Jahr ausrichten?
Was ist dir wichtig?
Wir rufen die Lichtkräfte herbei, legen den Grundstein für das Neue und bitten um Segen für unsere Vorhaben.
Wir gehen in die Verbindung mit der Birke, dem Baum der Jugendlichkeit und des Neuanfangs.
Wir führen für uns Reinigungs-Räucherritual durch, machen schamanische Reisen und ein Ritual um unsere Träume zu wecken und auf den Weg zu schicken.
Für den Durchbruch unserer Vorhaben verbinden wir uns mit der Kraft des Bären, Symbol sowohl für die Frühlingssonne wie für die große Göttin.

 

Der Tod und das Danach

Immer 18.30-21.30Uhr - feste Gruppe - TG E 150.-
Link zum Infotext

19.10.21
26.10.21 

16.11.21
30.11.21

07.12.21

 

Schamanische Trommelgruppe

jeweils 19Uhr, Spendenbasis

Bei Interesse an der Trommelgruppe bitte bei uns melden.

Trommelgruppen nennt man regelmäßige Treffen von SchamanInnen. Hier gibt es Gelegenheit, mit anderen zu üben,  Forschungs- und Checkreisen zu machen, Anliegen einzubringen, Rituale zu gestalten

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.